17 Februar 2019

Strömungsabriss

Hävern, Angelteich Ovenstädt: beim Abflug von ca. 15 Kiebitzen am späten
Nachmittag (verg. Freitag) kam es wohl bei einem "Lapwing" zu einem
Strömungsabriss. Er berappelte sich wieder ...
KrisK

16 Februar 2019

Tannenmeise

Auf dem Weg zu den Windelschen Rieselfeldern kam mir direkt an der Brücke über die A33 eine Tannenmeise vor die Linse.

Außerdem gestern: Der erste Admiral in den Schneeglöckchen.  

 

MfG

Manfred Kolleck



NABU Jugendgruppe

Die Jugendgruppe war gestern am Bielefelder Obersee unterwegs. Ornithologisch war ''das Übliche'' zu sehen.
Erstaunlich: eine Fledermaus die über dem See hin und her flog. Zur Erinnerung: wir haben Mitte Februar.
Dirk Wegener

Markierte Kanadagans

Heute ist mir dieser Vogel bei Bünde/Ahle begegnet.
Weiß jemand wohin ich die Sichtung melden kann.
MfG Peter Schubert

Hohenrode

Heute Vormittag
1 Singschwan
10 Tundrasaatgänse
80 Kraniche überfliegend (Richtung Osten)
Gruß
Hans-Jürgen Meier

HF Stiftberg: Kraniche



Ca. 80 Kraniche drehten heute gegen 12 Uhr ein paar Runden über dem Stiftberg in HF und zogen dann Richtung Nordost weiter.


VG Uwe

Storch - Hüde

BITTER-Birder-Treffen

Zur Erinnerung:

An alle OWL-Vogelgucker!

Die nette jetzt schon langjährige Tradition des allwinterlichen BITTER-Birder-Treffens soll natürlich auch in diesem Jahr fortgeführt werden.

Die OWL-Vogel-Szene trifft sich in einer Herforder Kneipe zum Quatschen, Kennenlernen, Essen und Trinken.

Termin: Montag 18. Februar 2019 ab 18.30 Uhr.

Ort: Cafe BITTER, Herford, Clarenstr. 20 (100m vom Alten Markt) (Tel. 05221/529152).

Dort sind Tische reserviert. Jeder ist willkommen !!!

Bitte weitersagen!

Es wird sicher wieder ein sehr netter Abend...

Bis zum 18. Februar!

Eckhard Möller

Virenfrei. www.avast.com

Störche Minden-Lübbecke Bazar 1/2019

Liebe Freunde der Minden-Lübbecker Störche,

 
The bazar is open!
Jährlich erfolgen unter dem Titel "Bazar" aktuelle Meldungen
über die Weißstörche des Kreises, Ankunft, Partner, Ringe,
Neststandorte, Brutgeschehen usw. usf.  Es geht bei den
Störchen manchmal zu wie auf einem Bazar: es wird getauscht,
getäuscht, gestritten, gebuhlt, vertrieben, gekämpft, gerackert,
und man wird sich letztendlich doch einig ...
 
Nach der Supersaison 2018 mit neuen Rekorden steigt die
Spannung für das Jahr 2019!
 
An alle die Bitte: Störche, Erstankunft, vielleicht beobachtete
Beringung bitte per mail an mich. Nur so können wir zusammen
einen aktuellen Überblick, verläßliche Zahlen und viel Spaß
obendrein dabei haben! Informationen sind bei über 100 Horsten
und Nisthilfen nur schwer vollständig zu beschaffen, Ihre Mit-
hilfe ist unverzichtbar!
 
In der Zeit, als die Störche noch sehr selten bei uns waren und
erst langsam zurückkehrten, haben wir versucht, viele Nisthilfen
im Frühjahr aufzuarbeiten. Dieser große Aufwand ist nicht mehr
zu leisten und meist auch nicht mehr erforderlich. Aktuell
fällt das Steigerfahrzeug, das uns die Fa. Jenz, Friedewalde-Weg-
holm immer dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat,
defektbedingt aus. Zu den Beringungen im Mai/Juni wird es
wieder zur Verfügung stehen.
 
Eine gute Nachricht ist, daß wir 2019 wieder alle Jungstörche berin-
gen können. Allerdings jeweils nur einen Jungstorch pro Horst mit
dem schwarzen ELSA-Ring (oben), die anderen mit Metallringen, die
über den Zehen, also unten, angebracht werden müssen und dann
leider schlechter ablesbar sind.
 
Der aktuelle Stand der Saison 2019:
1 Paar plus 6 noch einzeln besetzte Horste
 
PETERSHAGEN
Schlüsselburg Schloß: Am 15.2. 1 Storch (M? W?), unberingt.
Neuenknick Ehlerding: Seit 9.2. 1 Storch (M? W?), beringt?
Jössen I Esche Humke:  Seit 9.2. bekanntes M Helgoland 814B (li. unten).
 
 
MINDEN
Stemmer Fischer: Am 12.2. 1 Storch (M? W?), li unberingt, re oben unbe-
ringt. Re unten?
Todtenhausen I Quellmalz: Am 8.2. 1 Storch (M? W?), beringt?
 
 
HILLE
Hille I Kornbrennerei: Am 15.2. 1 Storch (M? W?), beringt?
 
 
LÜBBECKE
Gehlenbeck I Horstmeier: Am 15.2. 2 Störche, bekanntes M Radolf-
zell 06152 (re. unten).
 
Herzliche Grüße für das Aktionskomitee "Rettet die Weißstörche im
Kreis Minden-Lübbecke

Alfons Rolf Bense
 
 
 
 
 

Virenfrei. www.avast.com

Jössen

An der Weser bei Jössen beobachtete ich zwei Bussarde, die vermutlich
ihren Horst gefunden haben. Als ich mich näherte, blieb ein Greif auf
dem Nest sitzen. Der andere flog stiften. Ganz in der Nähe entdeckte ich
zwei Hasen, die mich in ihrem (?) Liebesspiel nicht beachteten. Erst
beim Entwickeln der Aufnahmen sah ich, wie schlimm ein Tier zugerichtet
war. Und die Fotos zeigen nicht alle Verwundungen. Ist das "so" bei
Hasen? Oder sind das etwa Rivalen?
KrisK

Zwergschwan II

Vergangenen Dienstag hatte ich in Buchholz sowie Strahle 3 Gruppen (84+)
von Höckerschwänen gesehen. Unter ihnen 2 Singschwäne. In ornitho am
12.2.2018 gepostet. Da ich heute in der Nähe war und über Whatsup von E.
M. dort ein Zwergschwan gemeldet wurde, fuhr ich noch am späteren
Nachmittag vorbei. Da stand dieser Schwan etwas abseits der vielen
Höckerschwäne. Wenn es ein/der Zwergschwan ist, dann freue ich mich über
diese Erstsichtung. Nach den vielen Fotos wurde ihm langweilig und meckerte.
Schönes WE wünscht KrisK

15 Februar 2019

es summt und brummt...

Viele Bienen, Schwebfliegen u.a. an Krokussen und Winterlingen und immer noch 2 Bergfinken an der Futterstelle. Der Frühling naht!

A. Bader



Zwergschwan Buchholz

Unter 112 adulten und 15 vorjährigen Höckerschwänen fraß heute vormittag
ein einzelner adulter Zwergschwan bei Petershagen-Buchholz MI Raps.

Eckhard Möller




---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

14 Februar 2019

Kraniche über den Rieselfeldern Windel

Hallo,

heute morgen überflogen in geringer Höhe 16 Kraniche die Rieselfelder Windel (Wald am Toppmannsweg) in Richtung Nordosten.

--
Viele Grüße
Timo Prünte
naturfotografie-blog.de

Erster Kiebitz am Füllenbruch HF

Im Erdbeerfeld oberhalb des NSGs Füllenbruch bei Herford. dem
letztjährigen Brutplatz, ist heute (oder gestern?) der erste Kiebitz
eingetroffen.

Eckhard Möller & Pauline Kleymann




---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

Erster Tagfalter

Der Frühling kommt...

Heute flog im NSG Füllenbruch bei Herford plötzlich ein Tagfalter quer
vor uns her. Nach hundert Metern setzte er sich nieder, so dass ein Foto
gelang  (PK).

Es war das erste Tagpfauenauge des Jahres !!

Eckhard Möller & Pauline Kleymann




---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

Ochsenmoor

Heute Mittag
10 Große Brachvögel
1 Seeadler
Gruß
Hans-Jürgen Meier


Kraniche

 

Bei meiner gestrigen Hunderunde durchs Dorf, habe ich so gegen 20.00 Uhr Kraniche über Bad Oeynhausen – Babbenhausen rufen hören. Sie zogen Richtung Wiehengebirge, also grob in nördliche Richtung. Allen ein schönes, sonniges Wochenende, mit vielen schönen Beobachtungen. 

T. Brandt

Weseraue - Höckerschwäne im Flug

Familie Höckerschwäne mit vier Jungtieren startend sowie ein einzelner Jungschwan

www.wild-kingdom.com

 

Weseraue - Singschwäne

2 Singschwäne unter ca. 100 Höckerschwänen

www.wild-kingdom.com

13 Februar 2019

Der Norderteich bei Horn-Bad Meinberg

Am Norderteich und Wald ist zur Zeit viel los.
Neben Buntspechte und Grünspechte sogar 2 Mittelspechte. 
Leider nur ein schneller unscharfer Schnappschuss. 
Ansonsten ist immer noch die Mandarinente (Foto vom 3. Dezember) 
zwischen den vielen Stockenten.

Viele Grüße Heinz Mertineit





Der Frühling......

......kommt.

Heute morgen als ich das Haus verliess begrüsste mich "mein" Star zum
ersten Mal dieses Jahr
mit seinem wunderbaren Gesang. Bei der Heimkehr hörte ich ihn wieder -
konnte ihn aber nicht
gleich entdecken. Er hockte in seiner Bruthöhle in unserem Dachgiebel
und trällerte fröhlich vor
sich hin - einfach cool der Bursche ;-).

In der Dämmerung dann auch noch ein Rebhuhn eifrig bei der Balz
(Ortsrand BS-Holzhausen),
sowie über dem Herforder Füllenbruch Feldlerchen-Zug.

Der Frühling kommt.

Gruß
Thomas Garczorz

P.S. Foto stammt aus 2011 /  der Star auf seiner Singwarte direkt unter
seiner Bruthöhle ;-).




---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

NDR-Doku "Der Eulenmann" ist jetzt online

Hallo zusammen,
unsere neueste Naturdoku – diesmal eher eine Naturreportage –, die gestern im NDR lief, ist jetzt online.
"Der Eulenmann" erzählt die Geschichte des Naturfotografen Karsten Mosenbach aus Hilter am TW auf seinem Weg zum perfekten Eulenfoto. Dabei lässt er sich bei seinen Tricks auch in die Karten schauen.
 
 
Viel Spaß damit!
Ralph Schieke

Jössen

1 Weißstorch, unten links Metallring
Gruß
Hans-Jürgen Meier

12 Februar 2019

Kolkrabe in Herford-Herringhausen

Heute Mittag flog ein Kolkrabe vom Rüterweg kommend in eine Birke am Sportplatz Herringhausen.
Flog aber nach wenigen Minuten wieder in die Richtung, aus der er gekommen war.
Mal sehen, ob er sich noch öfter zeigen wird.
 
Viele Grüße!
 
Peter Franzeck

Erlenzeisige und Bergfinken

Nett, wenn ein männlicher Erlenzeisig (wohl schon mehrjährig) so direkt in die Kamera schaut. Heute an der Futterstelle in Halle u.a. 10 Erlenzeisige, 6 Gimpel und 3 Bergfinken.

A. Bader



Gänse in der Weseraue

Viele tausend nervöse Blässgänse sind derzeit in der Weseraue nördlich
von Petershagen MI unterwegs. Heute fraßen auch mehrere hundert ganz
nahe am Häverner Meierhof.

Da sie immer mal wieder die Flussseite wechseln, wenn zum Beispiel einer
der zahlreichen Hubschrauber sie hochmacht, ist die Suche nach der
einzelnen Rothalsgans, die Armin Deutsch letzte Woche entdeckt hatte,
extrem schwierig. Ich war schon zwei Mal vergeblich dort unterwegs.

Nach mehreren Stunden geduldiger Suche konnte ich sie dann heute doch in
der deichnahen Feldflur von Schlüsselburg unter gefühlt tausend
Blässgänsen finden: Eine K2-Rothalsgans! Große Freude !!

Wegen der großen Distanz ohne Spektiv keine Chance.

Unter den Massen an Blässgänsen nur weniger als zehn Tundrasaatgänse und
etwa 35 Weißwangengänse.

Eckhard Möller




---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

Ochsenmoor

Heute Mittag
1 Goldregenpfeifer
1 Seeadler
ca. 110 Weißwangengänse
unter tausenden Blässgänse,
2 beringte entdeckt.
viele Kiebitze
Gruß
Hans-Jürgen Meier

Saisoneröffnung NABU BI Dienstags-Programm

 

 


Von: Marieluise & Heinz Bongards [mailto:m.bongards@gmx.de]
Gesendet: Dienstag, 12. Februar 2019 15:22
An: Hans Henkel
Betreff: Saisoneröffnung NABU BI Dienstags-Programm

 

Ein Eisvogel begrüßte heute Vormittag eine interessierte Teilnehmergruppe von der Insel im Meierteich an der Jöllenbecker Straße. Die anschließende Exkursionsrunde führte längs des Schloßhofbachs und des Gellerhagener Bachs, dann durch den Gellerhagenpark zurück zur Jöllenbecker Straße.  Das Wetter war kühl, aber exkursionsfreundlich wenig windig und bei bedecktem Himmel trocken. Die Vogelwelt war für die Jahreszeit erfreulich vielfältig und teilweise schon beachtlich sangesfreudig.

 

Folgende Arten wurden beobachtet: Graureiher -  Mäusebussard – Stockente, Graugans, Kanadagans, Teichhuhn – Buntspecht, Grünspecht – Lachmöwe, Eisvogel, Ringeltaube – Zaunkönig, Heckenbraunelle, Rotkehlchen, Amsel, Wintergoldhähnchen – Blaumeise, Kohlmeise, Kleiber, Gartenbaumläufer – Eichelhäher, Elster, Dohle, Saatkrähe, Rabenkrähe – Buchfink, Bergfink, Grünfink, Gimpel. (29 Arten, das Potential dieser Strecke ist sicher noch größer.)

 

Heinz Bongards 

 

Viele Grüß Hans H.

 

 

11 Februar 2019

Enger Bruch

Am frühen Nachmittag, in der Wiese unter dem Storchennest: große Versammlung von/mit Wacholderdrosseln, Staren und Stieglitzen. Entweder auf Nahrungssuche oder ein ausgiebiges Bad in der ab und an mal strahlenenden Sonne. Als sich lautstark 3 Elstern auf dem Storchenhorst niederließen, flogen hastig sämtliche Wiesenbesucher auf und davon.
LG KrisK

10 Februar 2019

Erlenzeisige

Hier in Halle sind immer noch Erlen- und Birkenzeisige zu beobachten. Während der große Schwarm von Birkenzeisigen allerdings verschwunden ist, sind nun kleinere Schwärme von Erlenzeisigen auffällig, meistens an Birkenzapfen hängend. Vereinzelte kommen aber auch schon in die Gärten an die Futterstelle.

A. Bader



09 Februar 2019

Neues Video von Ulli Haufe in Kooperation mit Wolfgang "Percy" Oehme

Ein Beitrag, der so schön ist und doch auch so nachdenklich stimmt. Halt das fest!

Holger Stoppkotte

08 Februar 2019

Rothalsgans Petershagen

Gestern nachmittag konnte Armin Deutsch in Petershagen im nördlichen Teil der Döhrener Marsch eine Rothalsgans unter den ca. 1500 Blässgänsen entdecken.

Eckhard Möller


Virenfrei. www.avast.com

07 Februar 2019

Gebäudebrüterschutz und Patenbaumprojekt in Bielefeld unterstützen?

Ganz einfach mit einer Stimmabgabe für die Bewerbung der Aktivgruppe des NABU Bielefeld um den Bielefriends-Award 2019 unter https://bielefriends-award.de/2019/gallery/! Bitte mitmachen und weitersagen! Weitere Projektinformationen auch unter https://nabu-bielefeld.jimdo.com/nabu-projekte-zum-natur-und-artenschutz/aktuell-preisbewerbung-2019/. Vielen Dank für eure / Ihre Stimme!

Jürgen Albrecht, Bielefeld



Blaumeise aus Litauen

Endlich mal wieder eine interessante Nachricht aus der Welt der
Vogelberinger:

Eine junge Blaumeise wurde am 4. Oktober 2018 bei Ventes Ragas/Silute in
Litauen beringt.

Am 27. Dezember 2018 verfing sie sich im Netz von Michael v. Tschirnhaus
in Bielefeld.

Das sind nach 84 Tagen immerhin 914 Kiliometer Distanz.

Eckhard Möller


---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
https://www.avast.com/antivirus

Weseraue: Reiher auf Eis

Silberreiher

Graureiher

 

www.wild-kingdom.com

Großer Brachvogel

Kaunitzer Wiesen: Ein Großer Brachvogel (rechts beringt) als Vorfrühlingsbote.

 

MfG

Manfred Kolleck



Weseraue & Landesbergen

Pfeifenten an der Weser
Landesbergen
ca. 22 Zwergschwäne
ca. 98 Singschwäne
Gruß
Hans-Jürgen Meier



06 Februar 2019

Birkenzeisige Riesenschwarm

In der Haller Innenstadt im Bereich Berufskolleg/Bahnunterführung sind derzeit viele Birkenzeisige zu beobachten, die sich an den Nüßchen der weiblichen Fruchtkätzchen der Birken gütlich tun. Immer wieder fliegen sie mal auf und man kann dann die Gesamtzahl des Schwarms abschätzen. Regelmäßig suchen die Vögel das Flachdach einer benachbarten Garage auf, wo sich viel Regenwasser gesammelt hat. Dort trinken sie und nehmen ein Bad. Mal sehen wie lange sie in der Stadt noch verweilen.

A. Bader



Mittelsäger

Der  seit mehr als zwei  Wochen auf dem Lippesee gesichtete Mittelsäger war heute immer noch anwesend - diesmal im Bereich  des Gutshofes. Zunächst in Gesellschaft von Reiherenten, schwamm er durch eine Gruppe der reichlich vorhandenen Haubentaucher, bevor er zum östlichen Seegebiet abflog.

 

MfG

Manfred Kolleck



Weseraue

Ente unbestimmt ?
1 Seeadler immatur
Gruß
Hans-Jürgen Meier



05 Februar 2019

Brautente & Zwergschwan

Schleusenkanal Lahde
1 Brautente (M)
Feldflur Lahde
2 Zwergschwäne
Gruß
Hans-Jürgen Meier


04 Februar 2019

Gimpel

Regelmäßig kommen 2 Gimpel-Paare an meine Futterstelle in Halle, heiß begehrt sind Sonnenblumenkerne. Heute auch wieder 2 Kernbeißer da In einer benachbarten Birke Erlenzeisige, Birkenzeisige, Stieglitze und Bluthänflinge, die alle immer noch kräftig die Birkensamen konsumieren. Es lohnt sich also, Birken immer mal nach Vögeln abzusuchen.

A. Bader