12 April 2016

Streifengans - Hybrid ?

Habe noch ein Bild vom gestrigen Ausflug an den Dümmer/ in das Ochsenmoor gefunden. Mir fiel eine einsame sehr helle Gans auf der Wiese zwischen der Hunte und dem Westerbruch-Graben vor dem Randkanal (südl. Dümmer) auf. Sieht aus wie ein Streifengans-Hybrid. Oder doch nur mit dem Kopf zu tief ins saftig, moorige Grün gekommen ... ???
Grüße in die Runde von KrisK

Kommentare:

Örn hat gesagt…

Das ist im wesentlichen eine Hausgans mit leichtem Graugansanteil. Ein Elternteil könnte aus der Hausgansgruppe am Schäferhof stammen, und in den letzten Jahren waren regelmäßig einige Hausganshybriden mit Züchterringen im Ochsenmoor zu sehen, die sich unter die Graugänse gemischt hatten.

Örn hat gesagt…

Korrektur: Ich habe das mal zum Anlass genommen, eines meiner Bilder vom Wochenende aufzubereiten. Die Gans hat nicht nur schöne blaue Augen sondern trägt ebenfalls einen Züchterring.

Kris K hat gesagt…

Vielen Dank für deine Erklärung und das tolle Bild ... von/mit den blauen Augen.So tief konnte ich der gefederten Schönen nicht in die Augen schauen. Aber immerhin ist die Gans nicht nur mir aufgefallen.
LG KrisK