29 August 2016

Waschbär in Herfod

Das Waschbären ein Gebiet erreicht haben, sieht man bei den heimlichen Tieren oft erst an den Verkehrsopfern. Heute Morgen lag ein Überfahrener auf der Löhner Straße zwischen Falkendiek und Herford.

 

Gruß

U.H. Schneider 

 

mit allen Fehlern 😏gesendet von meinem Schmartfone

 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Beobachte seit 2 Jahren eine Waschbärin mit Nachwuchs in meiner Nachbarschaft: 2015 waren es 4 Jungtiere, die sich bis Frühjahr 2016 immer wieder auf einem Dach blicken ließen. Im April/Mai 2016 sah ich ein Muttertier (hatte bereits ein deutlich sichtbares Gesäuge) in Gesellschaft mit einem weiteren Wäschbär, der unverkennbar männlichen Geschlechts war. Ca. Anfang/Mitte Juli 2016 krabbelten abends dann 2 Jungtiere aus dem Schornstein. Nun sind alle weg, seit Wochen. Haus steht zum Verkauf.
Grüße KrisK

Anonym hat gesagt…

Gestern Abend (05.Sept.) waren sie wieder da! Oder immer noch? Egal, 2 Jungtiere kletterten - wie immer - lautlos den elativ steilen Giebel runter und ab ins Gebüsch. Alttier(e) war(en) nicht zu beobachten.
LG KrisK