20 März 2017

BS-Schötmar, Saatkrähen am Kirchplatz wieder aktiv

20. März 2017
BS-Schötmar, Kirchplatz,
seit einigen Wochen schon herrscht
reger Betrieb bei den Saatkrähen:
Viele Nester haben den Winter gut überstanden,
sie werden ausgebessert,
einige werden auch neu gebaut.
In der großen Platane konnte ich heute ca. 15 Nester feststellen,
in der Buche vor der Schule sind es 3 Nester.
1 Nest befindet sich in der Birke direkt auf der Ecke
an dem schmalen Gang zur Schlossstraße.
Die Nester in den beiden Platanen
auf der anderen Seite der Kirche wurden
behördlich entfernt, da die Eisdielenrückseite
extrem von der  Verschmutzung betroffen ist.
Allerdings hielten sich auch in diesen beiden Bäumen
Saatkrähen auf, es kündigt sich an, dass hier wieder
neue Nester gebaut werden.
Die Vögel schaffen das in 2-3 Tagen!
Der Bestand dieser Saatkrähenkolonie
ist m. E. hier nicht gefährdet.
2 Belegfotos, Platane u. Buche
P.U.H.
 
 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und schön das unser Peter auch wieder aktiv ist!


MfG L.E. :-)

Dirk Wegener hat gesagt…

Das wollte ich auch gerade schreiben.
Schön wieder was von dir zu hören, Peter!

Anonym hat gesagt…

Ich glaube, am Herforder Bahnhof "bahnt" sich auch etwas ähnliches an... es gibt mehrere Nester in den Bäumen am Stadtgraben (also auf der anderen Seite der Bahnhofstraße).

VG Uwe