10 Februar 2012

Renaturierung Bolldammbach, Enger-Steinbeck

Heute in Sachen Eisvogel erfolgreicher als am 8.2.
Er ließ sich mehrfach im Bereich der Brücke und 100 m weiter westlich am Bach sehen. Entweder haben die Silberreiher Zuwachs bekommen, oder ich habe vorgestern nicht alle gesehen: 3 Vögel hielten sich am Bach auf. Einen Reiher mit besonders geringer Fluchtdistanz konnte ich mehr als eine Stunde lang bei der Futtersuche beobachten. Heute war sogar mal ein lohnender Happen dabei.

Eckhard Lietzow

--
www.lietzow-naturfotografie.de
eckhard.lietzow@gmx.de

Empfehlen Sie GMX DSL Ihren Freunden und Bekannten und wir
belohnen Sie mit bis zu 50,- Euro! https://freundschaftswerbung.gmx.de

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nabend

Ich würde da auch gerne mal gucken.
Ich komme aus Bünde.
Wo genau ist das denn?

Reicht mir da ein 300mm F2.8
TK2x ist auch vorhanden.

Freue mich auf eine Antwort

Gruß Christian

Anonym hat gesagt…

Die Silberreiher und der Eisvogel halten sich am Bolldammbach zwischen der Kläranlage und Hiddenhausen auf. Meistens sind sie etwa 500 bis 800 m ostwärts der Kläranlage zu finden (parallel zur Hiddenhauser Str. L782).

Ein 300er mit Konverter reicht zumindest für die Reiher aus, beim Eisvogel oft nicht.

Eckhard Lietzow

Anonym hat gesagt…

Ok.

Danke,
Was haben sie denn für Linsen?
Was bräuchte ich für den Eisvogel?
Auf so ein Foto warte ich auch schon sehr lange.
Da haben sie echt Glück gehabt.

Gruß Christian

Anonym hat gesagt…

Mit etwas Glück wird manchmal die Geduld belohnt.
Brennweite 600 mm + 1,7-fach-Konverter.

Eckhard Lietzow

Anonym hat gesagt…

Coole Bilder! Gratulation!

Besten Gruß
Thomas Weigel