22 Juni 2016

Treffpunkt Weißstorch

Die meisten Passanten aus Bielefeld und Umgebung haben vermutlich in den
letzten Tagen und Wochen überall irgendein Fernglas gesucht und selbst
die Gläser aus den hintersten Ecken hervorgeholt um das
"Jahrhundertereignis" selbst zu beobachten. So waren auch heute wieder
etliche Leute in der Johannisbachaue unterwegs und hielten andere Leute
an, um den Storchennachwuchs publik zu machen...
Bis jetzt ist es in der Tat nur ein Jungvogel, der aber schon recht
mobil und daher häufig zu sehen ist!

Es ist echt interessant, wie viele Menschen sich wegen des Storches auf
den Weg machen, sodass man mehr Leute mit, als ohne Fernglas dort
antrifft. Ich persönlich würde es ja auch sehr begrüßen, wenn sich diese
offenbar Interessierten auch an den etwas schlechter zu entdeckenden
Arten erfreuen würden und somit mehr Rücksicht auf diese geben würden,
obwohl sie diese vermutlich erst einmal kennen lernen müssten (einen
Weißstorch kennt ja eigentlich jeder!)......

Viele Grüße von Simon B.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Simon,
tolle Bilder.

LG Holger

Anonym hat gesagt…

Danke Holger!
VG Simon