02 Oktober 2016

Vogelzug HF

Heute morgen zogen im Zeitraum von 11 - 12 Uhr ca. 200 Kleinvögel über
der Mozartstr. in Herford durch. Es handelte sich hauptsächlich um
Buchfinken in Trupps von 8-22 Individuen, aber auch einige Stare (>40)
und Singdrosseln (2) waren darunter... bei den widrigen
Windverhältnissen war das offenslichtlich ganz schön anstrengend, das
meiste davon fand unterhalb von 15 Metern statt.

Viele Grüße

Uwe

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

40 Kilometer südsüdwestlich bot sich ein sehr ähnliches Bild. Sehr viele Buchfinken, viele Stare und vereinzelt kleine Trupps von Bachstelzen zogen über den Ort. Dazu wenige Kormorane und nur zwei Greifvögel (Mäusebussard und unerkannter Falke).

Anonym hat gesagt…

Hallo!
Auch in Bielefeld sah's nicht anders aus: Buchfinken (ca. 2000) i.d.R. in 10-20m, Wiesenpieper i.d.R. in 5-10m, Rauchschwalben bis auf einen größeren Trupp ebenfalls niedrig.
Nur die Lerchen versuchten es in "normaler" Höhe, wobei eine durch den Wind nach Osten verdriftet wurde.
Liebe Grüße
Axel Alpers