10 November 2016

Ted Herold- Rotdrossel

Hallo,

leider bei weit fortgeschrittener Dämmerung hüpfte heute eine sehr auffällige Rotdrossel über unseren Rasen. Auch die einzige, bei der ich bisher beobachtet habe, dass sie vehement von den Amseln gejagt wurde. Komischer Weise erinnerte sie mich an den Wiesenpieper, der auch gerade erst beim club300 gepostet wurde.
http://www.club300.de/gallery/photo.php?id=56163

Krebs?

LG Holger

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

diese Drossel sieht ja leider wirklich übel aus. KA was sie genau hat - könnte ein Krebstumor sein.
Was aber auch ganz wichtig ist: Meines Erachtens ist es eine ssp. coburni, Isländische Rotdrossel. Aktuell gibt es ein entsprechendes Foto auf Club 300.

Gruß
Thomas Garczorz

Anonym hat gesagt…

Hallo Thomas,
danke für den Hinweis. Ich hab mal auf den club300 Seiten und im Netz geguckt. Mir ist nicht klar, worauf ich genau achten muss und finde meine Rotdrossel vom letzten Jahr am 29.11.2015
sieht auch so aus, wie die ssp. coburni bestimmten Vögel auf den club-Seiten.
Was sagen die Experten?
LG Holger