04 Juni 2018

Kernbeißer family

Kaum saß ich 5 Minuten im Tarnzelt im Garten, kamen lautlos 5 Kernbeißer geflogen, 3 adulte und 3 Jungvögel, die zwar schon selbständig Futter zu sich nehmen, aber genre noch bei den Eltern betteln. Hierbei waren besonders interessant und auffällig die Bettelposen der Jungvögel:

1. Körper weit an den Boden gedrückt

2. Schwanz steil empor

3. Flügel gespreizt und zitternd

4. Kopf in den Nacken

5. Schnabel weit geöffnet

6. seitliche Schwenkbewegungen des Körpers

6. keinerlei Bettellaute vernommen

 

Bild 1: Flügger Jungvogel

Bild 2: Weibchen mit Jungvogel

Bild 3: Weibchen füttert, Männchen schaut zu

Bild 4: Weibchen füttert Jungvogel

 

Der Tag war gelaufen mit Foto- und Videosequenzen!

A. Bader

 

 



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Also ich bin absolut begeistert.
Tolle Fotos und klasse Erlebnis !!!
Gruß Antje Brandt

Anonym hat gesagt…

Herzichen Glückwunsch zu der Beobachtung und den Bildern. Chapeau!!
Bei mir werden zur Zeit die Kernbeißer auch schon ein bißchen zutraulicher am Futter, d.h., sie landen, obwohl man im Garten ist. An das Futter trauen sie sich aber nur, wenn man im Haus ist.
Bin gespannt, ob sich auch bei mir der Nachwuchs blicken lässt.
LG Holger

Anonym hat gesagt…

Bin auch total begeistert von den Aufnahmen dieser wunderschönen Vögel. Habe bisher überhaupt nur wenige Kernbeißer sehen können. Gebe mich hier auf Balkonien mit Blau- und Kohlmeisennachwuchs zufrieden. Bin aber glücklich darüber, weil es reichlich Nachwuchs gibt. Auch Eichelhäher, Gimpel und Kleiber scheinen Nachwuchs zu haben. Wenn sich diese Vögel mit Nachwuchs auf Balkonien blicken lassen würden, flippe ich aus :-)
LG KrisK