28 April 2016

Umgang mit Beobachtungen

Anlässlich des leider ganz offenbar verschwundenen Uhus in einem Steinbruch in Vlotho möchte ich die Gelegenheit nutzen, kurz folgendes anzumerken:

Obwohl ich aus Prinzip sehr offen mit Informationen über das Vorkommen bestimmter Arten umgehe, möchte ich doch inständig alle Melder bei der Sturmmöwe bitten, sich genau zu überlegen, ob man genaue Standorte von Brutplätzen ins Netz stellt.

Auf Orntiho.de gibt es ja die Möglichkeit, verdeckt Standorte anzugeben, aber eben auf der (schönen) offenen Plattform der Sturmmöwe nicht.

Ich wünsche allen fleißigen und aufmerksamen Meldern trotz Wettereinbruch schöne und spannende Beobachtungen!

Und natürlich ein gutes und erfolgreiches Birdrace!!!

Klaus Nottmeyer

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich kann Klaus nur voll zustimmen, insbesondere da gerade dieser Uhu vor einiger Zeit gerade hier in der sturmmöwe mit Portrait vorgestellt wurde. Die senkrecht stehenden Ohren zeigten deutlich, dass der Vogel die Aktivitäten des Fotografen nicht sehr lustig fand. Anfang der achziger Jahre hat genau so ein Bild einen Fotografen vor den Kadi gebracht!!

Anonym hat gesagt…

Oh, Entschuldigung, wollte nicht anonym bleiben. Jörg